Zusatzausbildung Diätkoch EFZ

Inhalt

Die Spitäler fmi AG bietet am Standort Interlaken pro Jahr einen Ausbildungsplatz für die einjährige Zusatzlehre als Diätkoch an.

Ablauf

Während der Ausbildung werden die vorhandenen Fachkenntnisse vor allem im Bereich Ernährungslehre und Diätetik vertieft. Auf dem separat geführten Diätposten werden die täglichen speziellen Kostformen für die Spitalpatienten und die externen Bezüger produziert. In enger Zusammenarbeit mit der Ernährungsberatung werden die Menus und Kostformen den aktuellen Bedürfnissen angepasst.

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Koch EFZ und ca. vier Jahre Berufserfahrung
  • Sichere, detailbewusste und sorgfältige Arbeitsweise ist eine wesentliche Bedingung
  • Selbständiges Arbeiten und Kalkulationssicherheit sind weitere Grundlagen

Chancen

Die Spitäler fmi AG legt grossen Wert auf die interne Förderung und Weiterentwicklung von Mitarbeitenden und Lernenden. Mit dieser Zusatzausbildung wird die Basis gelegt für verantwortliche Positionen innerhalb einer Küche im Gesundheitswesen bis hin zur Küchenleitung.