Aktuell

Anlässe

EFQM

Auf dem Weg zu Excellence

Zentrum unseres Qualitätsdenkens sind die Sicherheit, die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Verbesserung der Lebensqualität der Patientinnen und Patienten. Wir sind deshalb bestrebt, unsere Abläufe und Prozesse stetig zu überprüfen, um die Betriebsqualität kontinuierlich weiter zu entwickeln und zu optimieren. Basis dazu ist seit 2009 das europaweit etablierte EFQM-Modell für Excellence (vgl. unten).

Anerkennung für Excellence

Nach der erfolgreichen Absolvierung der ersten EFQM-Stufe 'Verpflichtung zu Excellence' (Committed to Excellence) 2011 hat die Spitäler fmi AG im September 2014 die zweite Stufe 'Anerkennung für Excellence' (Recognised for Excellence) mit 4 Sternen erreicht. Im November 2018 wurde erneut ein externes Assessment durchgeführt. Basierend darauf hat die Spitäler fmi AG erneut die 'Anerkennung für Excellence' mit sehr guten 4 Sternen erhalten.


Das Resultat des externen Assessments ist ein Beweis dafür, dass die Bestrebungen bezüglich Qualität gegenüber unseren Interessengruppen erfolgreich sind. Die konsequente Anwendung der Qualitätskriterien und des EFQM-Modells sichert auch zukünftig die Zufriedenheit der Patientinnen und Patienten, der Mitarbeitenden, Zuweiser und nachsorgenden Institutionen.

Auszeichnung

Das EFQM-Modell

EFQM steht für «European Foundation for Quality Management». Die strategische Ausrichtung des EFQM Modells in Kombination mit dem Fokus auf die Leistungsfähigkeit einer Organisation macht es zum idealen Handlungsrahmen, um aktuelle und künftige Herausforderungen zu erkennen und Lösungsansätze ausgewogen zu bewältigen.

Durch den Einsatz des EFQM-Modells erhalten die Nutzer eine ganzheitliche Sicht auf die Organisation. Sie verstehen die Organisation als komplexes, wandlungsfähiges System aus voneinander abhängigen Menschen in einer dynamischen Welt.

Das Grundprinzip des EFQM Modells ist die Verknüpfung von Zweck, Vision und Strategie einer Organisation und wie sie dadurch für die von ihr als wichtig erkannten Interessengruppen nachhaltigen Nutzen schafft und herausragende Ergebnisse erzielt. Die folgende Graphik zeigt das EFQM-Modell:

Die Struktur des EFQM-Modells ist auf der Logik der folgenden Fragen aufgebaut:

  • Warum existiert die Organisation? Welchen Zweck erfüllt sie? Warum verfolgt sie genau die aktuell bestehende Strategie? ⇒ Die Ausrichtung
  • Wie beabsichtigt die Organisation, ihren Zweck zu erreichen und ihre Strategie umzusetzen? ⇒ Die Realisierung
  • Was hat die Organisation bisher erreicht? Was will sie künftig erreichen? ⇒ Die Ergebnisse