Case Management

Seit 2013 wird das Case Management in der Spitäler fmi AG kontinuierlich ausgebaut. Ziele des Fall-Managements sind verbesserte Spitalabläufe, die zu einem zeitgerechten Austritt sowie einer Qualitätssteigerung des gesamten Austrittsprozesses führen.

Dank einem umfassenden Case Management

  • sinkt die Aufenthaltsdauer; die Patienten sind nur solange im Spital wie medizinisch nötig 
  • sind Patienten und Angehörige besser über den Austritt informiert
  • verbessert sich die interne, aber auch die externe Zusammenarbeit  (Spitex, Rehakliniken, Heime usw.)
  • resultiert durch weniger Schnittstellen eine Erhöhung der Behandlungsqualität
  • werden  mit einer Aufgabenteilung und zusätzlichen Instrumenten interne Abläufe und Prozesse effizienter
  • können Kosten gespart werden

Die bisherigen Erfahrungen bestätigen, dass das Case Management für die Patientinnen und Patienten nach Abschluss der medizinischen Behandlung zeitgerecht zu einer für sie optimalen Anschlusslösung führt.