Diabetesfachberatung

Ursula Steffen
dipl. Pflegefachfrau FH
Diabetesfachberaterin HF
Leiterin Diabetesfachberatung

Telefon Spital Interlaken
033 826 26 03
Telefon Spital Frutigen
033 672 23 74
diabetesberatung(at)spitalfmi.ch  

Sandra Keller
dipl. Pflegefachfrau HF
Diabetesfachberaterin HF

Telefon Spital Interlaken
033 826 26 03
Telefon Spital Frutigen
033 672 23 74
diabetesberatung(at)spitalfmi.ch  

Erika Zwahlen
dipl. Pflegefachfrau HF
Diabetesfachberaterin HF

Telefon Spital Interlaken
033 826 26 03
Telefon Spital Frutigen
033 672 23 74
diabetesberatung(at)spitalfmi.ch  

Umfassende Schulung

Wichtig für eine erfolgreiche Behandlung von Diabetes mellitus ist ein gutes Verständnis der Erkrankung. Wir erklären Ihnen alle Aspekte, begleiten und unterstützen Sie und stärken Sie in Ihrer Eigenverantwortung. Für langjährige Diabetikerinnen und Diabetiker bieten wir eine Auffrischung des Wissens an.

Interdisziplinäre Begleitung

Wir beraten und unterstützen sowohl Menschen mit Diabetes mellitus als auch deren Angehörige und Bezugspersonen. 
Im persönlichen Gespräch stehen Ihre Fragen und Be­dürfnisse im Zentrum. Die Diabetesfachberatung steht im regelmässigen fachlichen Kontakt mit spezialisierten Fachärzten FMH für Endokrinologie-Diabetologie und Innere Medizin.

Beratungsinhalte

  • Erklären des Krankheitsbildes Diabetes mellitus Typ 1, Typ 2, Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes) sowie Sonderformen des Diabetes
  • Begleitung und Beratung während eines Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes)
  • Individuelle Beratung zur Durchführung einer selbstverantwortlichen Diabetestherapie
  • Umgang mit Hyperglykämie und Hypoglykämie
  • Vermitteln von Zusammenhängen der medikamentösen Therapie
  • Praktische Anleitung zur Blutzucker-Selbstkontrolle, zur kontinuierlichen Glucosemessung (CGM und FGM) sowie zur Tabletten-, Insulin- und Insulinpumpentherapie
  • Informationen über spezielle Situationen wie das Verhalten bei Krankheit, beim Reisen, Autofahren, Sport usw.
  • Instruktionen und wichtige Informationen im Zusammenhang mit der Fusspflege
  • Informationen zur Vorbeugung von Folgeerkrankungen und den Vorsorgeuntersuchungen
  • Beantwortung aktueller Fragen
  • Firmenunabhängige Produkteberatung

Verordnung und Kosten

Die Diabetesfachberatung wird vom Arzt verordnet, die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen.

Beratungstage

  • Spital Frutigen
    Donnerstag und zweimal monatlich Montag
     
  • Spital Interlaken
    Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag

Termine nach telefonischer oder schriftlicher Vereinbarung

Online-Anmeldung für zuweisende Ärzte