Kontakt

Spital Frutigen
Adelbodenstrasse 27
3714 Frutigen
Telefon 033 672 26 26
Fax 033 672 21 85
f.info(at)spitalfmi.ch

Chirurgie / Orthopädie

Dr. med. Ulrich Stricker
Chefarzt Orthopädie
Facharzt FMH für Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Dr. med. Peter Häfliger
Leitender Arzt
Facharzt FMH für Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Silvio Gujer
Chefarzt Chirurgie
Facharzt FMH für Chirurgie;
Allgemeinchirurgie und Traumatologie

Dr. med. Daniel Karger
Leitender Arzt
Facharzt FMH für Chirurgie

    Unfallchirurgie

    Operative oder konservative (ohne Operation) Versorgung von Knochenbrüchen, Bänderverletzungen und Gelenksverletzungen. Die operative Versorgung erfolgt nach den Richtlinien der AO (Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen).
     

    Bauchchirurgie

    Entfernung von Blinddarm, Gallenblase, Dick- und Dünndarm. Konventionelle (offene) Technik und laparoskopische Operationen (Schlüssellochtechnik). Operation von „Brüchen“ in der Bauchwand: Leistenbruch, Nabelbruch, Bauchwandbruch mit und ohne Verwendung von Netzen.
    (Risiko-Patienten, die nach der Operation auf der Intensivstation nachbetreut werden müssen, werden vom Operationsteam von Frutigen im fmi-Spital Interlaken operiert und nach Entlassung aus der Intensivstation im Spital Frutigen bis zur Entlassung weiterbetreut.)

    Krampfadernbehandlung

    Chirurgische Behandlung von Krampfadern in der konventionellen Technik. Nicht sehr ausgedehnte Befunde werden mit der sogenannten Miniphlebectomie (Minischnitte) entfernt. Die präoperative Abklärung erfolgt in Zusammenarbeit mit den Ärzten der Inneren Medizin. Die Operation erfolgt meist ambulant (Entlassung am Operationsabend).

    Chirurgie des Bewegungsapparates

    • Für Unfallchirurgie siehe oben.
    • Schulter: Gelenkspiegelung, Rotatorenmanschette, Schulterstabilisierung, Teil-und Totalprothese.
    • Ellbogen: Gelenkspiegelung, Fremdkörperentfernung, Stabilisierung.
    • Handchirurgie: Operationen an den Nerven, Sehnen, Ganglien und Dupuytren.
    • Hüfte: Teil- und Totalprothese, Minimalinvasiv (MIS), Prothesenwechsel.
    • Knie: Gelenkspiegelung, Meniskus, Kreuzbandersatz, Bandnaht, Teil-und Totalprothese mit Computernavigation, Prothesenwechsel, Beinachsenkorrekturen (Osteotomien)
    • Sprunggelenk: Gelenkspiegelung, Bandrekonstruktion, Versteifung (Arthrodese)
    • Fusschirurgie: Sehnen- und Nervenoperationen, Hallux valgus,Hammerzehen, Eingriffe am Fuss bei Diabetikern, Stellungskorrekturen.