Aktuell Single

Daniela Wiest wird neue CEO der Spitäler fmi AG

Der Verwaltungsrat der Spitäler fmi AG freut sich, die Nachfolge des langjährigen CEO, Urs Gehrig, bekannt zu geben: Mit Frau Dr. med. Daniela Wiest wurde eine hochkompetente Fachperson und profunde Kennerin des Gesundheitswesens zur neuen Vorsitzenden der Geschäftsleitung und CEO der Spitäler fmi AG ernannt. 

Daniela Wiest begann ihre Karriere als Ärztin. Sie verfügt über den Facharzttitel für Neurologie. Nach Tätigkeiten als Geschäftsführerin und Inhaberin eines Neurozentrums im Berner Seeland, Praxis- und Belegarzttätigkeiten und zahlreichen Mandaten in verschiedenen Verbänden und Fachschaften fing sie an, sich für die betriebswirtschaftliche Seite des Gesundheitswesens zu interessieren.  Deshalb absolvierte sie den EMBA in Medical Management. Mit ihrem medizinischen und betriebswirtschaftlichen Wissen wurde sie CEO der neurologischen Rehabiliationsklinik Bethesda in Tschugg / BE.

Sie ist seit langer Zeit mit dem Berner Oberland und seinen Naturschönheiten verbunden, liebt die Berge zum Wandern und Biken und geniesst die freie Zeit in ihrem Garten.

Daniela Wiest wird am 1. Dezember 2021 in die Berner Oberländer Spitalgruppe eintreten und die Funktion als CEO per 1. Januar 2022 von Urs Gehrig übernehmen, welcher altershalber per Ende Jahr als CEO der Spitäler fmi AG zurücktreten wird.