Koch EFZ

Inhalt

Die Spitäler fmi AG  bietet am Standort Interlaken pro Jahr mindestens einen Ausbildungsplatz für die Lehre als Koch EFZ an.

Ablauf

Während der dreijährigen Ausbildung geniessen die Lernenden einen Einblick in folgende Bereiche der Spitalküche:  Warme Küche (Saucier, Entremetier) Kalte Küche, Patisserie und Diätküche. Alle Posten sind sowohl verantwortlich für die Spitalpatienten, die Mitarbeiterrestauration (kein à la carte- Geschäft), die externen Lieferungen an ein Seniorenheim und an den Mahlzeitendienst der Spitex, wie auch für interne Anlässe und Bankette. Der Produktionsprozess wird begleitet von der Warenannahme und Lagerung bis hin zur sorgfältigen Präsentation der Gerichte auf Tellern oder Platte.

Anforderungen

  • Teamfähigkeit
  • Saubere, exakte Arbeitsweise
  • Belastbarkeit und Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten
  • Interesse an Nahrungsmitteln und handwerkliches Geschick

Chancen

Die Spitäler fmi AG  legt grossen Wert auf die interne Förderung und Weiterentwicklung von Mitarbeitenden und Lernenden. Die Ausbildung als Koch bildet eine gute Basis für verschiedene berufliche Entwicklungswege von der Zusatzlehre als Diätkoch über Ernährungsberatung bis hin zum Chefkoch oder für eine Laufbahn in Führungsfunktionen in der Gastronomie oder Hotellerie.

 
TYPO3 Agentur