REKOLE

Das Rechnungswesen/Controlling ist zuständig für die Finanz- und Betriebsbuchhaltung, die Budgetierung und betriebswirtschaftliche Analysen. Die Controllingauswertungen zeigen den Führungsstellen die Abweichungen zwischen den erbrachten Leistungen sowie den benötigten Finanzen und den entsprechenden Zielvorgaben auf. Allfällige Korrekturmassnahmen können so frühzeitig eingeleitet werden.

Für ihr betriebliches Rechnungswesen erhielt die Spitäler fmi AG 2013 das Gütezeichen REKOLE von H+, dem nationalen Verband der Schweizer Spitäler und Kliniken. 2016 wurde das Label erneuert. REKOLE (Revision der Kostenrechnung und der Leistungserfassung) ist ein System von Normen für das betriebliche Rechnungswesen, das landesweit gemeinsame Standards vereinheitlicht und damit die gesetzlichen Vorgaben gemäss Krankenversicherungs-gesetz (KVG) erfüllt. REKOLE erleichtert schweizerische Leistungsvergleiche unter den Spitälern. Für das einzelne Spital bedeutet die Zertifizierung ein Gütezeichen für die Transparenz des betrieblichen Rechnungswesens. Das Zertifikat dokumentiert, dass nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen gearbeitet wird und die Kostenzuordnung konsequent nach dem Verursacherprinzip erfolgt. Zudem erleichtert die Zuverlässigkeit der Kostendaten die Budgetierung und die strategische Planung. Weiter garantiert REKOLE professionell geprüfte Kostendaten, auf die sich Versicherer und Kantone bei Tarifverhandlungen abstützen können.

Zertifikat

 
TYPO3 Agentur