Kontakt

Spital Interlaken
Radiologie
Sekretariat
Telefon 033 826 27 59
Fax 033 826 23 62
i.radiologie(at)spitalfmi.ch

Anlässe
Mittwoch, 28. Juni 2017

Radiologie

Die Radiologie ist ein wichtiger Baustein im Gesamtkonzept der Medizin, da viele Diagnosen mit Einsatz der bildgebenden Verfahren schnell und effizient gestellt werden können. Dank der technischen Weiterentwicklung und der Digitalisierung der Bilderfassung wird heute bereits mit einer geringen Strahlenbelastung eine sehr gute Bildqualität erreicht. Im digitalen Bildarchiv stehen die benötigten Bilder dem Facharzt unmittelbar nach der Aufnahme zur Verfügung. Je nach Organ und Erkrankung werden verschiedene Untersuchungstechniken eingesetzt.
Es ist unser Ziel, in unserem professionell ausgestatteten Institut mit optimalen Mitteln eine erstklassige Bildgebung zu erstellen und die Ergebnisse umgehend den internen und externen zuweisenden Ärzten und Spezialisten zur Verfügung zu stellen. Technische und fachliche Weiterentwicklungen werden sorgfältig verfolgt und sinnvoll in unsere Betriebsabläufe und Einrichtungen integriert.

Betreuung durch Fachpersonal

Während der Untersuchung werden Sie von Fachpersonen für Medizinisch-Technische-Radiologie (MTR HF) betreut. Die Radiologin//der Radiologe (Fachärztin/Facharzt Radiologie) beurteilt die angefertigten Bilder und stellt den Bericht umgehend den zuweisenden Ärzten zur Verfügung. Auch in den Bereichen Anmeldung und Sekretariat verfügen unsere Mitarbeiterinnen über eine lange und fundierte Berufspraxis.

Zusammenarbeit mit externen Fachspezialisten

Verschiedene Belegärzte der Region weisen uns regelmässig Patienten zur Abklärung zu. Weiter führen einzelne Ärzte auch mit unseren Geräten, zum Beispiel mit unserem Durchleuchtungsgerät, invasive Eingriffe durch.
Wir arbeiten auch eng mit dem Inselspital in Bern zusammen. Im Bereich der Hirnschlagdiagnostik wurde ein gemeinsames Untersuchungskonzept entwickelt und die Bilder werden über eine Standleitung innert kürzester Zeit an die Neuroradiologie des Universitätsspitals übermittelt. Die behandelnden Ärzte in Interlaken und die Fachspezialisten in Bern können so gemeinsam unter optimalen Voraussetzungen, rasch über die weitere Behandlung entscheiden.
Der optimale Bildaustausch mit dem Inselspital wird natürlich auch bei Gelegenheiten wie bei der Erstversorgung von schweren Verletzungen, onkologischen Konzilien oder anderen speziellen Fragestellungen genutzt.
Im Bereich der Brustkrebsvorsorge ist die Radiologie Interlaken eines der 13 zertifizierten Partnerinstitute der Krebsliga Bern die seit 2013 das Brustscreening im Kanton Bern betreibt.

Ausbildung

Fachperson für Medizinisch-Technische Radiologie
Das Institut für Diagnostische Radiologie der Spitäler fmi bildet in Interlaken in Zusammenarbeit mit dem „;medi“, Zentrum für medizinische Bildung in Bern, Fachpersonen für Medizinisch-Technische Radiologie HF aus. Die Ausbildung erfolgt auf dem Niveau einer höheren Fachschule und findet abwechslungsweise in der Schule und in den Ausbildungsbetrieben statt.

Anmeldung zum Einblickstag 
Anmeldung zum Berufswahlpraktikum

Kontaktperson
Sophie Geiger, Berufsbildungsverantwortliche Radiologie
Tel. 033 826 22 34
sophie.geiger(at)spitalfmi.ch

Fachpraktika für Medizinische Praxisassistentinnen und -assistenten
Die Radiologie ist auch ein Bestandteil der Ausbildung der medizinischen Praxisassistentinnen und –assistenten. Lernenden welche ihre Ausbildung in Arztpraxen ohne Röntgenanlage absolvieren, bieten wir Röntgenpraktika um die nötige Fachkompetenz zu erwerben.

Kontaktperson
Monika Kenzelmann, Praxisausbildnerin Radiologie
Tel. 033 826 27 56
monika.kenzelmann(at)spitalfmi.ch  

 
TYPO3 Agentur